Unser Büro bearbeitet spezielle Ingenieurleistungen des Bauwesens in der Objekt- und Tragwerksplanung. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Planung; von der Konzeption über den Entwurf bis zur Ausführung für Brücken- und Ingenieurbauwerke, Hochbauten, Eisenbahnanlagen

Ingenieurplanung

Ingenieurplanung

Ingenieurplanungen sind komplexe Planungsleistungen, die wir interdisziplinär mit Spezialisten, Fachplanern und Architekten bearbeiten. Sehr wichtig ist es uns, bereits in der Konzeptionsphase der Bauwerke aktiv beteiligt zu sein und die Gesamtkonstruktion mit zu gestalten. Ziel unserer Ingenieurleistungen ist eine detaillierte und qualitativ hochwertige Planung.

Tragwerksplanung

Tragwerksplanung

Unsere Tragwerke sind geprägt von einem logischen, rationellen und nachvollziehbaren Kraftverlauf. Damit sind wirkungsvolle und effiziente Strukturen für alle Bauaufgaben möglich. Die Anordnung, Dimensionierung und Materialwahl der Tragwerksteile entspringt der Aufgabe und ist nicht willkürlich. Die Erarbeitung eines realisierbaren Baukonzeptes zur Errichtung der Tragwerke ist für uns elementar und bildet den Schlüssel für ein erfolgreiches Bauen.

Brückenbau

Brückenbau

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Brückenbauplanung. Wir haben umfangreiche Erfahrungen in der Planung von Brücken jeder Art und in allen Bauverfahren.

Gerade auf dem Gebiet der semiintegralen Talbrücken besitzen wir durch die Planung mehrerer Bauwerke für die Deutsche Bahn AG eine sehr hohe Fachkompetenz.

Monitoring

Bestandsbewertung, Nachrechnung, Monitoring

Die Bewertung, Nachrechnung und Planung von Brücken und Gebäuden im Bestand zählt zu einem weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit. Mit unseren Partnern entwickeln wir Konzepte zur Zustandserfassung und –bewertung als Grundlage für eine qualifizierte Planung im Bestand. Hier eingeschlossen sind messtechnische Verfahren wie Monitoring und Probebelastungen, die Datenaufnahme und Bewertung sowie die Auswertung im Rahmen von Tragwerksanalysen.

Hochbau

Hochbau

Im Hochbau arbeiten wir entwurfsorientiert und interdisziplinär mit Architekten zusammen. Diese Zusammenarbeit begreifen wir als Grundvoraussetzung für die Planung und Umsetzung guter Bauten.

Wettbewerbe

Wir beteiligen uns als Juroren und Teilnehmer an Wettbewerben.

Mitwirkung als Juroren

  • Stadtbrücken Leipzig 2006
  • Brückenbaupreis 2008 und 2010
  • Ingenieurwettbewerb Aurachtalbrücke 2010
  • ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg 2011

Preise

Forschung

Wir verbinden Praxis mit Forschung und befinden uns im engen Austausch mit namhaften Universitäten.

Interview mit Steffen Marx auf Planet Wissen:
Brückensicherheit und Grenzen der Technik.

Ausgewählte Publikationen

  • Die Scherkondetalbrücke, die erste semi-integrale Talbrücke der DB AG auf der Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/
    Halle VDE 8.2; Beton- und Stahlbetonbau 105 (2010), Heft 3
  • Erfahrungen mit Netzwerkbogenbrücken im Eisenbahnbrückenbau; Stahlbau 70 (2009), Heft 11
  • Innovative Großbrücken im Eisenbahn- Hochgeschwindigkeitsverkehr am Beispiel der Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle; Beton- und Stahlbetonbau 104 (2009), Heft 11
  • Publikationen (Auswahl) "Leitfaden Gestalten von
    Eisenbahnbrücken"
    1. Auflage, Dezember 2008

    Download PDF (4,5 MB)

Weitere Publikationen finden Sie hier.